FileCloud Version 21.1

FileCloud steht seit Juni 2021 in der neuen Version 21.1 zur Verfügung. Neben vielen Detailverbesserungen ist vor allem die optimierte Perfomance der Applikation nennenswert. An dieser Stelle möchten wir die wichtigsten Neuerungen vorstellen.

Die vollständige Liste aller Änderungen finden Sie wie immer in den Release Notes (Englisch).

Role Based Access Control (RBAC)

Die Rechteverwaltung für FileCloud Administratoren wurde komplett neu gestaltet und stellt jetzt eine rollenbasierte Rechteverwaltung bereit, die nach Bedarf individuell konfiguriert und einzelnen Nutzern oder Nutzergruppen zugewiesen werden kann.

Für folgende Bereiche können Administratoren nach Bedarf die Rechte „Read“, „Create“, „Update“ und „Delete“ zugewiesen werden:

  • Alert
  • Audit
  • Customization
  • Device Management
  • Encryption
  • Federated Search
  • Files
  • Folder Permissions
  • Groups
  • Locks
  • Manage Administrators
  • Metadata
  • Network Share
  • Notifications
  • Reports
  • Retention
  • Rich Dashboard
  • Settings
  • Smart Classification
  • Smart DLP
  • System
  • Team Folders
  • User Share
  • Users
  • Workflow

FileCloud 21 - RBAC

Abkürzungstasten (Keyboard Shortcut Keys)

Ebenfalls neu ist die Bedienbarkeit des Web UIs mittels Tastenkombinationen. Die vollständige Liste finden Sie in der Online Dokumentation (Englisch).

FileCloud 21 - Shortcut Keys

 

 

FileCloud Version 20.2 (Aurora)

FileCloud steht seit Oktober 2020 in der neuen Version 20.2 – Codename „Aurora“ zur Verfügung. Neben generellen Verbesserungen ist in dieser Version vor allem die neue, komplett überarbeitete Benutzeroberfläche bemerkenswert. An dieser Stelle möchten wir die wichtigsten Neuerungen vorstellen.

Magento Security Updates 2.4.1, 2.3.6 und 2.4.0-p1

Im nunmehr zweiten Sicherheitsupdate nach Ende des Supports für Magento 1 werden Lücken geschlossen, die Adobe selbst als wichtig bzw. kritisch einstuft. Während die meisten der geschlossenen Lücken mit Admin-Zugang ausnutzbar sind, wird auch eine Cross-site Scripting-Lücke genannt, die ohne Credentials auskommt.

Browserhersteller beschließen maximale Zertifikatslebensdauer von einem Jahr

Apple, die Mozilla Foundation (FireFox) und Google haben beschlossen, dass ihre Browser für alle ab dem 01.09.2020 ausgestellten Zertifikate nur eine maximale Gültigkeitsdauer von einem Jahr (398 Tage, d. h. 1 Jahr + 1 Monat Karenz) akzeptieren. Damit wurde die erst von 5 Jahren auf 3 und dann auf 2 Jahre verkürzte Gültigkeitsdauer von Zertifikaten erneut beschnitten, was letztlich in einem erhöhtem Administrationsaufwand für nicht bspw. per Let’s Encrypt automatisierbare Zertifikate mündet.

VMware Cloud Director 10

VMware Cloud Director ist die führende Plattform für die Bereitstellung von Cloud-Services. Ab 01.07.2020 können Kunden von managedhosting.de die umfassend modernisierte, auf VMware Cloud Director 10.x basierende IaaS – Plattform zur automatisierten Bereitstellung ihrer Applikationen nutzen.

VMware Cloud Director 10 stellt eine Reihe an neuen Funktionalitäten bereit:

DELL Technologies Forum 2019

Ein Tag. Ein Event. Alle Experten vor Ort.

Dell Technologies Forum 2019Das #DellTechForum ist die Plattform für spannende Themen rund um Cloud, IoT, Converged & Hyper-Converged, Security und Client Solutions Lösungen! Erfahren und entdecken Sie bei dieser kostenlosen, eintägigen Veranstaltung, wie wir Sie dabei unterstützen und begleiten, Ihre digitale Transformation zu gestalten.

Lassen Sie sich durch die Komplexität der Multicloud nicht ausbremsen. managedhosting.de kann Ihrem Unternehmen dabei helfen, ein konsistentes Betriebsmodell über Private und Public Clouds zu entwickeln. Erstellen Sie eine dauerhafte Multi-Cloud-Strategie, die Umgebungen vereinheitlicht und Risiken in Ihren Clouds reduziert.

Zimbra Collaboration 8.8.15 LTS

Die lang erwartete Zimbra Collaboration Suite 8.8.15 LTS wurde jetzt veröffentlicht. Damit steht der Nachfolger der bisherigen „Long Term Support“ Version 8.7.11 jetzt mit etlichen Neuerungen zur Verfügung: